Shiatsu (japan.: „Shi“ = Finger, „atsu“ = Druck)
ist eine Art Massage entlang der Energiebahnen,
den sogennanten Meridianen des Körpers.


Mittels Finger-, Handballen- und Ellbogendruck sowie Schaukeln, Dehnen und öligen Strichen wird der Energiefluss angeregt, um Blockaden abzubauen. Die Bewegungen werden von mir sehr langsam und sanft ausgeführt um dem Körper Zeit zu geben sich zu öffnen und „zuzuhören“. Je langsamer und konzentrierter gearbeitet wird umso tiefergehend ist die Wirkung. Die Behandlung erfolgt in Stille damit die Kommunikation auf der körperlich-seelischen Ebene genug Raum findet.


Anwendungsbeispiele: